Pfad: Home

So geht's weiter

03.03.2018 Vereinsmeisterschaft Mänsch-ärger-dich-nicht
Beginn: 03.03.2018, 20:00
Ort: tbd

16.03.2018 Mitgliederversammlung 2018
Beginn: 16.03.2018, 19:30
Ort: Hecht, Ebersbach

23.03.2018 Pokernight
Beginn: 23.03.2018, 20:00
Ort: Privat - abhängig von der Anzahl der Teilnehmer

21.04.2018 Handball schauen bei der HSG
Beginn: 21.04.2018, 19:00
Ort: Raichberg Halle

27.04.18 Tischtennis
Beginn: 27.04.2018, 19:30
Ort: Sulpach

Hallennomaden 2010 e.V.
Vereinsmeisterschaft Fußballgolf PDF Drucken E-Mail

Die elfte Vereinsmeisterschaft führte die Hallennomaden in die Nähe von Augsburg auf die Fußballgolf-Anlage in Rehling-Au. Fußballgolf setzt sich aus den Sportarten Golf und Fußball zusammen. Ziel ist es, wie beim Golf, den Ball mit möglichst wenig Schlägen in ein Loch zu spielen. Als Ball dient ein Fußball, als Schläger der eigene Fuß. Die Anlage besteht aus 18 Bahnen, bei denen verschiedene Hindernisse umspielt und Aufgaben erfüllt werden müssen.
Bei herrlichem Spätsommerwetter traten neun Hallennomaden (und außer Konkurrenz Nachwuchshallennomade F.O.) den Kampf um den Pokal „Herrn Renz“ und wichtige Punkte im Champions Race an. Hochkonzentriert und angespannt wurden die ersten Bahnen gespielt, denn jeder Teilnehmer wusste, dass eine schlecht gespielte Station alle Chancen auf die vorderen Plätze zunichte machen konnte. Die beste Technik und stärksten Nerven bewies Alexander H., der die Runde mit unglaublichen 73 Schlägen (1 unter Par) absolvierte. Nach dem Titelgewinn bei der letzten Vereinsmeisterschaft musste Ralf (80 Schläge) sich dieses Mal mit dem zweiten Platz begnügen. Knapp dahinter mit 84 Schlägen sicherte sich Marco den dritten Platz.

Dies war wieder eine sehr gelungene Veranstaltung - mal schauen welche Herausforderungen und Fähigkeiten die nächste Vereinsmeisterschaft stellt bzw. fordert. (D.W.)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. Oktober 2013 um 07:46 Uhr
 
Vorbericht zur Vereinsmeisterschaft im Fußballgolf PDF Drucken E-Mail

Die Hallennomaden 2010 e.V. laden am 21.09.2013 zur nächsten Vereinsmeisterschaft - gespielt wird die neue Trend- und Funsportart Fußballgolf in Rehling-Au, ca. 15km nördlich von Augsburg (nähere Infos auf http://www.soccerpark-rehling.de). Auf einer 18 Loch Anlage mit ca. 35.000 qm gilt das Motto „Das Runde muss ins Runde“. Die Gesamtlänge aller Bahnen beträgt ca. 2 km wobei die einzelnen Bahnen zwischen 28 m und 218 m variieren. Die Bahnen selbst sind mit zusätzlichen Hindernissen und Aufgaben bestückt. Gespielt wird wie immer um unseren Vereinspokal „Herr Renz“ und der Ehre darauf mit dem Namen verewigt zu werden. Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag!

Eine Anmeldung ist noch bis 17.09.2013 möglich, daher an alle die noch mitwollen „Anmelden, Buchen, Sport und Spaß“.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 01. Oktober 2013 um 07:46 Uhr
 
10. Vereinmeisterschaft PDF Drucken E-Mail
Bereits zum insgesamt 10. Mal haben die Nomaden einen Vereinsmeister ausgespielt. Dieses Mal war Korbwerfen angesagt. Vereinsmitglied Sven hatte seinen transportablen Basketballkorb zur Verfügung gestellt und im Rahmen des Sommerfestes der Nomaden wurde in einem sehenswerten Wettbewerb bei bestem Wetter und guter Laune versucht den Basketball in den Korb zu verfrachten. Der Spielmodus sah jeweils Duelle zweier Hallennomaden gegeneinander vor. Durch den intelligent ausgearbeiteten Spielplan konnte sich jeder Spieler eine Niederlage leisten ohne gleich auszuscheiden. Erst bei zwei verlorenen Duellen war man ausgeschieden. Marco ist mit sehr guten Leistungen ohne Niederlage mit 4 Siegen in das Finale eingezogen. Da Ralf im zweiten Spiel eine Niederlage gegen Markus einstecken musste standen für ihn die Trostrunde und somit mehrere Spiele auf dem Turnierplan. Mit insgesamt 5 Siegen bahnte er sich den Weg ins Finale gegen Marco. In einem engen Endspiel der Kontrahenten konnte sich Ralf nicht zuletzt dank seiner ausgefeilten Technik durchsetzen und gewann knapp mit 6:5 und wurde somit Vereinsmeister. Ergebnis: 1. Ralf 2. Marco 3. Markus
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 08. Juli 2013 um 16:16 Uhr
 
KUBB EM 2013 PDF Drucken E-Mail

Kubb Europameisterschaft 2013 in Berlin

Wie bereits angekündigt haben sich am vergangenem Wochenende drei Hallennomaden auf den Weg nach Berlin gemacht um bei der Kubb(Wikingerschach) Europameisterschaft 2013 teil zu nehmen. Um das wichtigste vorweg zu nehmen, mit einem 37. Platz von 66 Teilnehmernkam das Team aus Ebersbach auf eine bessere Platzierung als zu vermuten war. Nun aber der Reihenfolge nach:

Um die Teilnehmer fest zu legen wurde ein vereinsinternes Ausscheidungsturnier in der Grünanlage ausgespielt. Da der Turniersieger auspersönlichen Gründen nicht nach Berlin reisen konnte, kamen die Platzierungen 2 bis 4 auf die Teilnehmerliste.Am Freitagabend trafen sich bereits einige Teilnehmer auf dem Lustplatz, direkt in Berlins Mitte um sich etwas einzuspielen und kennen zulernen. Die Meisterschaft selbst startete dann am frühen Samstagmorgen in dem Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark am Prenzlauer Berg. 66 Teams kubbten um eine  bestmögliche Platzierung. Dabei haben einige noch Reserven bei sich entdeckt. Nach vielen sehenswerten Spielen standen sich letzten Endes die "Kubb’Ings"aus Wismar (Titelverteidiger) und Nobody puts Gute in the corner aus dem schwedischen Gotland gegenüber. Es wurde uns ein sehr würdiges und spannendes Finale geboten. Dieses Mal wieder im Modus Best-of-Five, aus dem die "Kubb’Ings" erfolgreich als Europameister diesmal mit 3:2 nach Sätzen hervorgingen. Noch einmal Herzlichen Glückwunsch! Das Team der Hallennomaden kämpfte sich nach einer zähen Vorrunde immer besser in das Turnier, mussten sich aber in der KO Phase dem starken Team Bastaunflus so aus Italien geschlagen geben. Durch diese Niederlagewar eine bessere Platzierung als 33 nicht mehr möglich. Von den weiteren sechs Platzierungsspielenkonnten 4 gewonnen und somit einige erfahrene Kubber auf die nachfolgenden Plätze verwiesen werden.Dieser respektable Erfolg wurde dann in der Hauptstadt gebührend gefeiert. Durch den spät gelegten Rückflug am Sonntag war auch noch Zeit füretwas Sightseeing.Einen Dank unsrerseits auch die toll vorbereiteteTurnierleitung sowie unseren Sponsoren der Teamausrüstung, Pilsstube Bikers sowie der Stadiongastätte Ebersbach.

Mehr Information, Bilder und Ergebnislisten erhalten Sieauch unter: kubb-em.npage.de (H.B.)

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. Juli 2013 um 12:20 Uhr
 
Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin PDF Drucken E-Mail

Neben dem VFB Stuttgart haben sich drei exzellente Kubb Spieler aus dem Kreise der Hallennomaden für Berlin - zur Kubb Europameisterschaft - durch die Vereinsmeisterschaft am 07.04.2013 qualifiziert.
Ausgespielt wurden die Startplätze in zwei Gruppen mit je sechs Spieler in der Grünanlage in Ebersbach. Im Modus "Jeder gegen Jeden" spielten sich Sven, Edgar, Heiko und Matthias an die Spitze der Gruppen und durften anschließend überkreuz die Finalspiele austragen. Herr Renz, den Hallennomaden Vereinspokal, holte sich mit einer überzeugenden Leistung im Finale unser zweiter Vorsitzender Sven in die Vitrine nach Hause (sehr zur Freude eines, der vielen anwesenden Fans). Punkte für das Chanpions Race sicherten sich absteigend noch Heiko und Edgar. Auf Grund der terminlichen Situation muss der Vereinsmeister leider auf seinen Start in Berlin verzichten, sodass Heiko, Edgar und Mathias die Hallennomaden am 19.-21.07.2013 bei der Kubb Europameisterschaft in Berlin vertreten werden. Hierzu drücken wir alle die Daumen, auch wenn es schwer werden wird Edelmetall vom Turnier mit nach Hause zu bringen.

Für viele Teilnehmer, Gäste und Fans war die Vereinsmeisterschaft die erste Berührung mit Kubb. Die Rückmeldungen zum Spaßfaktor war durch weg positiv, sodass das Spiel mit den Stöckchen viele Teilnehmer im Sommer begleiten wird.

Liebe Leser, nutzt das schöne Frühlingswetter und probiert das Kubb Spiel einfach aus, evtl. ist es auch was für Euch!

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 20. April 2013 um 09:03 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 10 von 12