Pfad: Home

So geht's weiter

03.03.2018 Vereinsmeisterschaft Mänsch-ärger-dich-nicht
Beginn: 03.03.2018, 20:00
Ort: tbd

16.03.2018 Mitgliederversammlung 2018
Beginn: 16.03.2018, 19:30
Ort: Hecht, Ebersbach

23.03.2018 Pokernight
Beginn: 23.03.2018, 20:00
Ort: Privat - abhängig von der Anzahl der Teilnehmer

21.04.2018 Handball schauen bei der HSG
Beginn: 21.04.2018, 19:00
Ort: Raichberg Halle

27.04.18 Tischtennis
Beginn: 27.04.2018, 19:30
Ort: Sulpach

Hallennomaden 2010 e.V.
Vereinsmeisterschaft im Bosseln PDF Drucken E-Mail
Aufgabe des Wettbewerbes war es, eine Kugel (Tennisball) mit so wenigen Schüben wie möglich an das Ziel zu bringen. Der Ball musste mit der Hand voran getrieben werden. Gestartet wurde am Eingangsbereich der Hardtschulsporthalle. Das Ziel war erreicht, als die Kugel am Parkplatz des Marktschulhofes den roten Altkleidercontainer der Malteser berührt hatte. Der Ball durfte unterwegs erst Aufgenommen werden, wenn er völlig zur Ruhe gekommen war. Wäre der Ball noch in der Bewegung aufgenommen worden, hätte dies Strafpunkte zur Folge gehabt. Die Route an die Marktschule war frei wählbar. Wie einige wenige Verkehrsteilnehmer gemerkt hatten, wurden die Ratschläge des Organisators befolgt und an unübersichtlichen Stellen oder verkehrsreichen Straßen die Schübe überwacht. Gelungene Würfe wurden mit lauten Beifallskundgebungen wie z.B. „He löppt no“ (er läuft noch) oder „De lot die ni verdreten“ (Über so einen Wurf solltest Du Dich nicht ärgern) begleitet. Weniger gelungene Würfe bedurften aufmunternder Worte für den Ausführenden wie z.B. „Hest god meent, de ann Smeet wat Better“ (Gut geplant der Wurf, der nächste wird besser) So kam es dann zwischenzeitlich auch zu leichten Irritationen von Flensburger Gästen, die Ihren Augen kaum glauben konnten, dass auch im wilden Süden der friesische Volkssport betrieben wird. Von Beginn an war klar, dass sich Mut und ein gut geschmierter Arm auszahlen werden. So kam es dann auch, dass der einzige, der mit einem „Gewaltwurf“ den Ball über beide Schallschutzwände der Bahnlinien katapultieren konnte am Ende die Meisterschaft für sich entschieden hatte. Platz zwei und drei mussten in einem Stechen ausgeworfen werden. An dieser Stelle nochmals Glückwunsch!
Zuletzt aktualisiert am Montag, den 04. Mai 2015 um 11:43 Uhr
 
Lust mal wieder sportlich was zu tun? PDF Drucken E-Mail
Mit den länger werdenden Tagen und den wärmeren Temperaturen wächst bei einigen Hallennomaden jetzt hoffentlich auch die Lust sich mal wieder sportlich zu betätigen!? Um den über den Winter angesetzten Bauchspeck wieder los werden zu können bieten wir ab sofort wieder regelmäßig stattfindende Outdoor-Sportaktivitäten an. Neben dem wöchentlichen Nordic-Walking Treff Organisation Marco) findet demnächst auch regelmäßig Freitag-Abends ein Bike-Treff (Organisation Jens) statt. Bei beiden Veranstaltungen können sowohl Anfänger, Fortgeschrittene als auch Halbprofis teilnehmen. Wie bei allen anderen Veranstaltungen erfolgt die Buchung der Teilnahme jeweils über das Buchungssystem der Webseite. Bitte meldet euch immer rechtzeitig an, damit wir wissen wer alles gedenkt zu erscheinen. Tagesaktuelle Infos bei unklarer Wetterlage, Zeitverschiebungen oder dergleichen dann per Mail oder über den Whats App-Verteiler. Also Freunde, rafft euch auf, der nächste Freibadbesuch kommt bestimmt…
 
Ebersbacher Adventszauber – ein voller Erfolg! PDF Drucken E-Mail

Am vergangenen Wochenende waren die Hallennomaden erstmals mit einem Stand auf dem Ebersbacher Adventsmarkt vertreten. Unser Konzept mit dem Verkauf von Hot Dogs, Stockbrot sowie diversen Heiß- und Kaltgetränken ist voll aufgegangen und die Besucher haben sich zwei Tage lang an unserem Stand gedrängt. Insbesondere der große, selbstgebaute Grill mit offenem Feuer zum grillen von Stockbrot hat große und kleine Besucher in hoher Zahl angelockt und allen viel Freude bereitet. Der vielfältige positive Zuspruch für unseren Stand und für unser Engagement hat uns natürlich sehr gefreut. Dies hat uns nochmals darin bestätigt, dass es die richtige Entscheidung war am Ebersbacher Adventsmarkt mitzuwirken.

Wir möchten uns bei allen Unterstützern ganz herzlich bedanken. Besonderer Dank gilt dem Brennholzhandel Linder in Köngen für das kostenlose Bereitstellen des Brennholzes für unseren Grill sowie der Sulpacher Dorfgemeinschaft für die Überlassung diversen Equipments für den Stand. Bei Pro Ebersbach möchten wir uns für die tolle Zusammenarbeit bedanken. Insbesondere die Platzauswahl für unseren Stand war sehr gelungen. Vielen Dank dafür!

Alles in allem also eine super Veranstaltung welche wir sehr gerne organisiert und durchgeführt haben. Das allerbeste jedoch ist, dass wir unsere Ziele auch vollkommen erreichen konnten. Neben dem eigenen Spaß am Durchführen einer solchen Veranstaltung und dem weiteren Etablieren unseres Vereins im Ebersbacher Vereinsleben sind wir besonders Stolz darauf, dass aus dem Erlös des Adventszaubers der Deutschen Kinderkrebsstiftung, welche auch das Olgäle in Stuttgart unterstützt, ein Betrag von 500,-- EUR gespendet werden kann. Damit haben wir nie gerechnet und möchten uns daher nochmals bei all denjenigen bedanken die mit jedem einzelnen Kauf an unserem Stand zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben. Vielen herzlichen Dank! (M.W.)

 
Neujahrsgruß PDF Drucken E-Mail

Die Hallennomaden wünschen ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2015

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 27. Januar 2015 um 09:05 Uhr
 
Ebersbacher Adventszauber erstmals mit den Hallennomaden PDF Drucken E-Mail

Die Hallennomaden werden in diesem Jahr erstmals mit einem Stand auf dem Ebersbacher Adventsmarkt vertreten sein. Wir wollen den Markt in seiner Vielfalt weiter bereichern und werden daher neben einigen interessanten Getränkerezepten und Hot Dogs an einem eigens hierfür gebauten Grill, insbesondere für unsere jüngeren Besucher, auch Stockbrotbacken anbieten. Die Organisatoren sind mit Feuereifer dabei und stecken mitten in den letzten Vorbereitungen. Von der Qualität der Speisen und insbesondere der angebotenen Getränke haben wir uns im Vorfeld natürlich selbst sehr genau überzeugt. Jetzt braucht es nur noch etwas kühleres Wetter und evtl. doch noch den einen oder anderen Zentimeter Schnee um am kommenden Wochenende weihnachtsmaßig so richtig in Fahrt zu kommen.

Natürlich soll der Spaß an der Teilnahme im Vordergrund stehen und unser ja noch immer recht junger Verein in Ebersbach weiter bekannt werden. Allerdings wollen wir Hallennomaden mit unserem Engagement aber auch zu einem Guten Zweck beitragen. Daher werden wir mindestens die Hälfte unserer Einnahmen des Adventsmarkts der Deutschen Kinderkrebsstiftung zukommen lassen, welche auch das Olgäle in Stuttgart unterstützt.

Also, lasst euch das alles nicht entgehen und kommt am Wochenende am Stand der Hallennomaden vorbei. Ihr werdet es bestimmt nicht bereuen. (M.W.)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 12